Aktuelles

Bundesweiter Digitaltag

18. Juni 2021

 

Digitalisierung überall erlebbar machen: Mit diesem Ziel hat die Initiative „Digital für alle“ den bundesweiten Digitaltag ins Leben gerufen. Am 18. Juni findet der Aktionstag zum zweiten Mal statt.  Anlässlich des Aktionstags bieten Privatpersonen, Vereine, Unternehmen und öffentliche Einrichtung Workshops, Mitmach-Veranstaltungen und Diskussionen zu einer Vielzahl digitaler Themen an.

Die lokalen Veranstaltungen und Online-Aktionen werden auf einer interaktiven Landkarte dargestellt. Dabei finden sich auch Angebote für Fachkräfte aus dem Bereich der frühkindlichen Bildung. Es finden vereinzelt auch Aktivitäten zur digitalen Teilhabe im Zeitraum vom 14. bis 21. Juni statt.

 

Alle Informationen zum Programm und zur Initiative unter:

digitaltag.eu 

Digitaltag 2021

- Kita Dialogital -

 

Anlässlich des Digitaltags 2021 möchten wir auf das sächsische Projekt Kita Dialogital aufmerksam machen. Es unterstützt pädagogische Fachkräfte im Bereich der frühkindlichen Medienbildung und zeigt innerhalb verschiedener Angebote Möglichkeiten auf, wie digitale und analoge Medien insbesondere für die sprachliche Bildung im Elementarbereich eingesetzt werden können. 

 

Im Rahmen des Projektes ist eine Handreichung entstanden, die kostenfrei verfügbar ist. Es werden auch Fortbildungen und digitale Lernwerkstätten zu den verschiedensten Themen angeboten.

 

 Weitere Informationen finden Sie unter:

www.kita-dialogital.de 

"Sprach-Kitas" - Interessenbekundungsverfahren für das Aufholprogramm 2021/22 gestartet!

 

Uns erreichte die Nachricht, dass das Interessenbekundungsverfahren für die 1.000 zusätzlichen halben Fachkraftstellen im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ am 07.06.2021 gestartet wurde. Träger von Kindertageseinrichtungen können ab sofort ihre Interessenbekundungen einreichen.

 

"Die Verteilung der zusätzlich geförderten Vorhaben basiert auf Berechnungen des U-6 Schlüssels. Für den Freistaat Sachsen bedeutet dies, dass 51 neu zusätzliche Sprachfachkraftvorhaben* gefördert werden können." [Infomail 08.06.2021]

 

Informationen zum Bundesprogramm finden Sie hier:

https://sprach-kitas.fruehe-chancen.de/

Das Interessenbekundungsverfahren finden Sie hier:

https://www.bundesprogramm-sprachkitas.de/

 

Weitere Informationen gibt es bei der Servicestelle Sprach-Kitas und/oder bei Ihrer Fachberatung bzw. Ihrem Jugendamt.

*Es können sowohl Anträge für 

  • eine halbe Fachkraftstelle für neu teilnehmende Einrichtungen mit mehr als 40 Kindern oder 
  • zwei neue halbe Fachkraftstellen für neu teilnehmende Einrichtungen mit mehr als 100 Kindern als auch
  • eine zweite, halbe Fachkraftstelle in bereits geförderten „Sprach-Kitas“ mit mehr als 100 Kindern

gestellt werden. 

10. Leipziger Frühjahrssymposium (LFS) ist ausgebucht!

 

Unser gemeinsamer Online-Fachtag mit der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig am 25.06.2021 ist ausgebucht! Wir freuen uns sehr, dass das Interesse am Fachtag auch in digitalen Räumen groß ist. Allen Teilnehmer/-innen wünschen wir einen spannenden und interessanten Fachtag!

 

Sollten Sie keinen Platz bekommen haben, hoffen wir, Sie 2022 wieder in Präsenz begrüßen zu können!

Informationen zur Antragsstellung im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“

 

"Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) die alltagsintegrierte sprachliche Bildung in der Kindertagesbetreuung. Weitere Handlungsfelder des Programms sind die inklusive Pädagogik, die Zusammenarbeit mit Familien sowie der Einsatz digitaler Medien und die Integration medienpädagogischer Fragestellungen in die sprachliche Bildung. Die Corona-Pandemie hat das Leben von Kindern und ihren Familien im vergangenen Jahr stark eingeschränkt.

Damit noch mehr Kinder von der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit in den Sprach-Kitas profitieren können, stellt das BMFSFJ in den Jahren 2021 und 2022 im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ 100 Mio. Euro zur Verfügung, um bundesweit 1.000 zusätzliche Sprach-Kitas aufzunehmen. Noch vor den Sommerferien 2021 startet das Antragsverfahren für die 1.000 neuen zusätzlichen Fachkräfte „Sprach-Kitas“ und 80 neuen zusätzlichen Fachberatungen." [Infoschreiben 21.05.2021]

 

Derzeit wird ein zweistufiges Online-Antragsverfahren vorbereitet. Es können sowohl Anträge für neue Sprach-Kitas als auch Anträge für eine zweite, zusätzliche halbe Fachkraftstelle in bereits geförderten Sprach-Kitas mit mehr als 100 Kindern gestellt werden. Weitere Informationen finden Sie hier zum Download: 

Infoblatt_Antragsverfahren_Sprach-Kitas_
Adobe Acrobat Dokument 451.2 KB

Zusammenarbeit mit Familien -

Online-Umfrage

  

Prof.'in Nadine Madeira Firmino und Carolin Machens (Universität Osnabrück) haben das LakoS um Unterstützung bei der Erforschung zur Zusammenarbeit mit Familien und pädagogischen Fachkräften in Kitas (v. a. zur sprachlichen Bildung) gebeten.

 

Um diese Forschung zu unterstützen, haben wir gemeinsam eine Online-Umfrage erstellt. Sie ist anonym und dauert ca. 10-20 Minuten. Damit auch sächsische Kindertageseinrichtungen ihre Erfahrungen, Sichtweisen und Bedarfe einfließen lassen können, würden wir uns freuen, wenn Sie diese Forschung unterstützen und teilnehmen. Es können natürlich auch Fachkräfte aus anderen Bundesländern teilnehmen!  

 

Hier geht es zur Umfrage:

https://www.soscisurvey.de/Perspektiven_paedFK/

 

Anmeldung gestartet:

 

LakoS & Uni Leipzig Fachtag:

10. Leipziger Frühjahrssymposium (LFS)

 

Das 10. Leipziger Frühjahrssymposium "Viele Sprachen Deutsch - Mit Sprache (un-)bewusst handeln" wird am 25.06.2021 als Online-Fachtag stattfinden. 

Wir wissen viel über die sprachliche Bildung und Förderung in Bereichen wie Aussprache, Wortschatzerweiterung und Grammatik, doch Kommunikation und Sprache sind mehr als die Summe der einzelnen Teile. Daher wollen wir das diesjährige Leipziger Frühjahrssymposium nutzen, um die kommunikativ-pragmatischen Aspekte von Sprache näher zu beleuchten. 

 

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier:

10. Leipziger Frühjahrssymposium (LFS)

 

Anmeldeschluss ist der 18.06.2021. Bitte beachten Sie, dass die Plätze in den Workshops begrenzt sind und nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben werden.

Elterninfoblätter zur Mehrsprachigkeit in neuen Sprachen

 Georgisch, Somali und Dänisch

jetzt online zum Ausdrucken!

 

Nutzen Sie im Rahmen Ihrer Elternarbeit unsere Elterninfoblätter in mittlerweile 29 Sprachen, um wichtige Fragen der Eltern zum Thema Mehrsprachigkeit zu beantworten, bspw.:

  • Welche Sprache soll zu Hause gesprochen werden?
  • Ist es schlimm, wenn mein Kind seine Sprachen mischt? 

Weitere Informationen und die kostenfreien Elterninfoblätter

zum Ausdrucken finden Sie hier.

Online-Fortbildungen für Kitas und Kindertagespflege 

 

 

Um Kita und Kindertagespflege auch dann zu begleiten, wenn vor-Ort-Fortbildungen nicht möglich sind, haben wir unsere Inhalte und Methoden für Online-Schulungen angepasst. Gern bieten wir Ihnen Workshops und Fortbildungen zu unseren Themen digital an und unterstützen Sie bei der Wahl geeigneter Online-Tools.

Kontaktieren Sie uns gern, damit wir gemeinsam mit Ihnen die passenden Wege finden können.

 

zu den Fortbildungsinhalten

E-Mail: Fortbildung [at] lakos-sachsen.de  

 

Eine Pädagogische Handreichung für Sächsische Kindertageseinrichtungen

"Mit Medien im Dialog - sprachliche Bildung in der Kita digital gestalten"

 

Das Projekt Kita Dialogital beschäftigt sich mit den Einsatzmöglichkeiten digitaler und analoger Medien innerhalb der frühen Bildung. 

 

Mit der aktuellen Handreichung "Mit Medien im Dialog - sprachliche Bildung in der Kita digital gestalten" werden Fragen nach digitalen Medien in der Kita beantwortet. Wie können digitale Medien sinnvoll in der Kita eingesetzt werden? Welche Anwendungen gibt es und was muss ich beachten? Ebenso werden praktische Hinweise zur Umsetzung produktiver Medienarbeit mit Kindern zur Förderung verschiedener Bildungsbereiche, insbesondere der sprachlichen Bildung, gegeben.

 

Unter folgendem Link steht Ihnen die Handreichung kostenfrei zur Verfügung: 

www.kita-dialogital.de

 

Schließung der Anmeldung

LandesCurriculum sprachliche Bildung Sachsen 2021

 

Liebe Interessierte,

die überwältigende Nachfrage nach unserer Multiplikatorinnenschulung freut uns sehr. Innerhalb kürzester Zeit haben sich zwei Schulungsgruppen gefüllt, was gleichzeitig dazu führt, dass wir die Anmeldungen für das Jahr 2021 schließen.

 

Die Multiplikator/-innenschulung LaCusBi wird es auch 2022 wieder geben! Sollten Sie an einer Fortbildung für sich und Ihr Team interessiert sein, finden Sie hier unsere regulären Fortbildungen.

Befragung zur Zusammenarbeit mit Eltern in Kitas während der Corona-Pandemie gestartet!

 

Die COVID-19-Pandemie stellt die pädagogischen Fachkräfte in Tageseinrichtungen für Kinder (also Krippe, Kindergarten, Hort) in vielfacher Hinsicht vor große Herausforderungen. Eine dieser Herausforderungen ist, wie in Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Abstandsgeboten die Zusammenarbeit mit Eltern und Familien gelingen kann.

 

Hierzu wurde von Prof. Dr. Samuel Jahreiß an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn im Studienbereich Sozial- und Gesundheitswesen eine Studie initiiert.

 

Sind Sie eine pädagogische Fachkraft in Tageseinrichtungen für Kinder? Dann freut sich das Team um Prof. Jahreiß sehr, wenn Sie die Zeit finden, an einer anonymen Befragung teilzunehmen! Der Befragungszeitraum endet am 15. März 2021.

 

Hier geht es zur Befragung: www.bildungsportal.sachsen.de

 

Sie können die Befragung auch über diesen QR-Code erreichen: 

ICKE – Internationale Corona Kita Erhebung

 

 

Das PEP und die Charité rufen zur Beteiligung von Kitaleitungen und Familien/Eltern an einer anonymen Umfrage auf. Die Ergebnisse der Umfrage helfen dabei grundlegend Richtlinien und Ausgestaltungsmöglichkeiten für die Arbeit in allen frühpädagogischen Einrichtungen zu bestimmen.

 

"Obwohl wir schon einiges über das Virus wissen, ist noch weitestgehend unklar, wie sich Covid innerhalb der frühpädagogischen Einrichtungen verbreitet und welche Rolle die jungen Kinder dabei spielen. Um die Verbreitungswege von Covid genauer zu untersuchen, führen wir – das Zentrum für Professionalisierung der Elementarpädagogik (PEP) zusammen mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin die Internationale Corona Kita Erhebung (ICKE) aktuell durch."

 

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

Umfrage für die Leitungen von frühpädagogischen Einrichtungen

https://survey2.uni-graz.at/948945/lang-de

Umfrage für die Eltern und Familien

https://survey2.uni-graz.at/295289/lang-de 

Sollten Sie die Umfrage aushängen wollen, können Sie diese Datei nutzen:

ICKE_Umfrage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.1 KB

Zweite Multiplikator/-innen-Schulungsgruppe wird eröffnet

LandesCurriculum sprachliche Bildung Sachsen 2021

 

Auf Grund der hohen Nachfrage zum LandesCurriculum sprachliche Bildung Sachsen (LaCusBi) 2021 wird es eine weitere Schulungsgruppe für Multiplikator/-innen geben. Die neuen Termine und weitere Informationen finden Sie unter:

 

 

LandesCurriculum sprachliche Bildung 2021

Anmeldestart!

Sachsenweite Qualifizierungsmöglichkeit

LandesCurriculum sprachliche Bildung Sachsen 2021

 

Mit dem im Auftrag des Sächsischen Staatsministerium für Kultus entwickelten LandesCurriculum zur sprachlichen Bildung (LaCusBi) bilden wir Sie im Rahmen einer sechstägigen Online-Fortbildung im Jahr 2021 zu Multiplikator/-innen im Schwerpunkt „Sprachliche Bildung in Kindertageseinrichtungen“ aus.

 

Die Schulung bietet einen Mix aus Fachwissen, Methoden für die pädagogische Praxis, Methoden der Erwachsenenbildung und umfasst Themen wie Sprachentwicklung, Methoden der alltagsintegrierten Sprachbildung, Beobachtung und Dokumentation, Mehrsprachigkeit und Zusammenarbeit mit Familien. Sie erhalten zusätzlich ein Material- und Methodenpaket, das es Ihnen ermöglicht, die Themen direkt in den Kindertageseinrichtungen zu multiplizieren und die Einrichtungen langfristig in ihrer Qualitätsentwicklung zu unterstützen.

 

Interessierte Fachberater/-innenLeiter/-innen, pädagogische FachkräfteTagespflegepersonen und Fachkräfte der Frühpädagogik können sich ab sofort zur Multiplikator/-innenschulung anmelden.

  

Weitere Informationen erhalten Sie hier:  

LandesCurriculum sprachliche Bildung 2021

Interview mit Prof'in. Dr. Susanne Viernickel im neuen LakoS-Newsletter

 

Die neue Ausgabe unseres Newsletters ist da. Darin finden Sie aktuelle Informationen, Praxistipps und ein Interview mit Frau Prof.‘in Susanne Viernickel von der Universität Leipzig, das die Zusammenhänge zwischen kindlichem Wohlbefinden und dessen Auswirkungen auf die Entwicklung näher beleuchtet. 

 

Wir danken allen Leserinnen und Lesern für Ihr Interesse an unseren Materialien und Inhalten und wünschen Ihnen einen gesunden und ruhigen Jahresausklang sowie die Möglichkeit, das eigene Wohlbefinden in diesen Tagen nicht zu kurz kommen zu lassen!

 

Wenn Sie sich für zukünftige Newsletter anmelden wollen, können Sie dies hier tun:

https://www.lakossachsen.de/newsletter/  

 

 

Elternbriefe

zur Sprachentwicklung

&

Sprache Ihres Kindes

 

 LakoS Informations- und Dokumentationsmaterial

in 11 Sprachen

kostenfrei für sächsische Einrichtungen

  

Nachdem die erste Druckauflage vollständig aufgebraucht ist, haben wir erfreuliche Nachrichten für alle sächsischen Einrichtungen! Die 2. Druckauflage der Elternbriefe wurde erneut durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus finanziert und kann somit kostenfrei von Einrichtungen aus Sachsen bezogen werden. Alle nicht-sächsischen Einrichtungen können unsere Elternbriefe zum Selbstkostenpreis erhalten.

 

Unser anschauliches Material besteht aus Informationsbriefen zum Sprachstand für zwei- bis sechsjährige Kinder. Für jedes Alter gibt es einen doppelseitigen, gefalteten, farbigen Brief, in dem kurz zusammengefasst wird, welche wichtigen Schritte auf dem Weg zur Sprache in diesem Alter üblich sind und wie die Sprachentwicklung zu Hause durch Spiele, Reime und Gespräche unterstützt werden kann. Die Fachkräfte können zusätzlich ihre sprachlichen Beobachtungen und ein aktuelles Bild des Kindes einfügen. Unsere Elternbriefe sind in 11 Sprachen erhältlich.

 

Weitere Informationen zu den LakoS-Elternbriefen und zur Bestellung finden Sie hier.

Sprachliche Bildung und Sprachförderung in der Kita

 

Sprache ist der Schlüssel zu Bildung und zur Teilhabe an der Gesellschaft. Deshalb sind sprachliche Bildung und Sprachförderung bereits in der Kita besonders wichtig. Kinder mit sprachlichen Schwierigkeiten, mit nicht-deutscher Herkunftssprache, aber auch Kinder, deren Sprachentwicklung gegenüber Gleichaltrigen schon fortgeschritten ist, können hier im Mittelpunkt stehen. In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs) entstand die Broschüre "Sprachliche Bildung und Sprachförderung in der Kita". Die vorliegende Broschüre bietet Ihnen eine Sammlung an zahlreichen praktischen Ideen, Tipps und Möglichkeiten, wie die sprachliche Entwicklung von Kindern in der Kita begleitet und unterstützt werden kann.

 

Auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e. V. (dgs)können Sie die Broschüre online lesen oder gegen eine Schutzgebühr von € 2,- dort bestellen.

Corona Informationen für pädagogische Fachkräfte in Kitas und Horten und für Kindertagespflegepersonen

 

Auf unserer Corona-Infoseite finden Sie alle wichtigen Seiten zu aktuellen Informationen aus Sachsen. Ebenso Berichte aus der Praxis, Qualifizierungsangebote und wissenschaftliche Erkenntnisse zu Corona und Kitas.

 

https://www.lakossachsen.de/aktuelles/corona-infoseite/

 

Corona Infoseite des Sächsischen Staatsministerium für Kultus

 

Angesichts der dynamischen Verbreitung des Coronavirus in Sachsen informiert das Staatsministerium für Kultus die öffentlichen und privaten Schulen, die Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und deren Träger sowie Bürgerinnen und Bürger zur Lageentwicklung im Bildungsbereich.

 

 

Die Seiten werden fortlaufend aktualisiert:

https://www.bildung.sachsen.de/

Alle Informationen und Hinweise der Sächsischen Staatsregierung finden Sie hier:

www.coronavirus.sachsen.de 

Weitere Informationen finden Sie auch auf dem Kita-Bildungsserver.

Wir freuen uns auf viele weitere          Sprachbildungsmomente 2021!         

 

Das Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung befindet sich in Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation e. V. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

News

Das Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung befindet sich in Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation e. V. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.