LaCusBi - LandesCurriculum sprachliche Bildung Sachsen

Multiplikator/-innenschulung 

LaCusBi-Schulung 2021

Sachsenweite Qualifizierungsmöglichkeit

Mit dem im Auftrag des Sächsischen Staatsministerium für Kultus entwickelten LandesCurriculum zur sprachlichen Bildung (LaCusBi) bilden wir Sie im Rahmen einer sechstägigen Online-Fortbildung im Jahr 2021 zu Multiplikator/-innen im Schwerpunkt „Sprachliche Bildung in Kindertageseinrichtungen“ aus.

 

Die Schulung bietet einen Mix aus Fachwissen, Methoden für die pädagogische Praxis, Methoden der Erwachsenenbildung und umfasst Themen wie Sprachentwicklung, Methoden der alltagsintegrierten Sprachbildung, Beobachtung und Dokumentation, Mehrsprachigkeit und Zusammenarbeit mit Familien. Sie erhalten zusätzlich ein Material- und Methodenpaket, das es Ihnen ermöglicht, die Themen direkt in den Kindertageseinrichtungen zu multiplizieren und die Einrichtungen langfristig in ihrer Qualitätsentwicklung zu unterstützen.

 

Bitte beachten Sie, es handelt sich hier um eine Multiplikator/-innenschulung. Sollten Sie an einer Fortbildung für sich und Ihr Team interessiert sein, finden Sie hier unsere regulären Fortbildungen.

 

Interessierte Fachberater/-innen, Leiter/-innen, pädagogische Fachkräfte, Tagespflegepersonen und Fachkräfte der Frühpädagogik können sich zur Multiplikator/-innenschulung anmelden.

 

Liebe Interessierte,

die überwältigende Nachfrage nach unserer Multiplikatorinnenschulung freut uns sehr. Innerhalb kürzester Zeit haben sich zwei Schulungsgruppen gefüllt, was gleichzeitig dazu führt, dass wir die Anmeldungen für das Jahr 2021 schließen. Unsere Multiplikatorinnenschulung wird auch 2022 wieder angeboten.

 

Schulungsdaten: 

1. Multiplikator/-innengruppe: 22./23.04.2021

                                                       10./11.06.2021

                                                       23./24.09.2021

 

2. Multiplikator/-innengruppe: 17./18.05.2021

                                                       21./22.06.2021                                     

                                                       16./17.09.2021

 

 

            

Ort: Onlineschulung 

 

Technische Voraussetzungen: Um an der Schulung teilnehmen zu können, benötigen Sie einen Computer/Laptop und einen Internetzugang. Eine Webcam und ein Mikro/Headset sichert die Beteiligung und den Austausch während der Schulung.

 

Kosten: Sächsische Fachkräfte: Ihr Eigenanteil beträgt 200,-€ für das Material- und Methodenpaket, Ihre Schulungskosten trägt das Land Sachsen.

 

Fachkräfte aus anderen Bundesländern: 100,-€ pro Schulungstag & 200,-€ Material- und Methodenpaket. Die Buchung von einzelnen Modulen ist nicht möglich. 

 

 

Für Fragen zum Curriculum oder weitere Schulungen wenden Sie sich gern an: info@lakos-sachsen.de 

 

 

LaCusBi-Schulung 2020

 

Anmeldung gestartet!

LaCusBi

im 

Fortbildungsprogramm des Landesjugendamtes 2020

 

Zentraler Auftrag des Landesjugendamtes ist die Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der öffentlichen und freien Jugendhilfe. In diesem Jahr findet sich dort wieder unser LaCusBi.

 

Interessierte Fachberater/-innen und Leiter/-innen können sich ab sofort zur Multiplikatorenschulung anmelden.

 

Mit dem entwickelten LandesCurriculum zur sprachlichen Bildung (LaCusBi) bilden wir Sie zu Multiplikator/-innen im Schwerpunkt alltagsintegrierte sprachliche Bildung aus. Sie erhalten ein Material- und Methodenpaket, das es Ihnen ermöglicht, die Themen in den Kindertageseinrichtungen zu multiplizieren und die Einrichtungen langfristig in ihrer Qualitätsentwicklung zu unterstützen.

 

Schulungsdaten: 18.–20.05.2020 & 01.–03.07.2020 - coronabedingt leider abgesagt

Reflexionstreffen: 2021

 

Ort: Dresden & Leipzig

 

Die Schulung wird über das Landesjugendamt angeboten und von uns durchgeführt. Den Link zum Fortbildungskatalog finden Sie hier: 

https://www.landesjugendamt.sachsen.de/Fortbildung-LJA.html

 

 

LaCusBi-Schulung 2019

 

LaCusBi

im 

Fortbildungsprogramm des Landesjugendamtes 2019

 

Zentraler Auftrag des Landesjugendamtes ist die Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der öffentlichen und freien Jugendhilfe. In diesem Jahr findet sich dort auch unser LaCusBi. Interessierte Fachberater/-innen und Leiter/-innen können sich ab sofort zur Multiplikatorenschulung anmelden.

 

Sprache ist das Medium, mit dem sich Kinder die Welt erschließen und gleichzeitig der Schlüssel zur Bildung. Eine zentrale Aufgabe pädagogischer Fachkräfte ist die Begleitung und Stärkung der sprachlichen Entwicklungsprozesse durch ihr Dialog- und Interaktionsverhalten. 

 

Mit dem entwickelten LandesCurriculum zur sprachlichen Bildung (LaCusBi) bilden wir Sie zu Multiplikator/-innen im Schwerpunkt alltagsintegrierte sprachliche Bildung aus. Sie erhalten ein Material- und Methodenpaket, das es Ihnen ermöglicht, die Themen in den Kindertageseinrichtungen zu multiplizieren und die Einrichtungen langfristig in ihrer Qualitätsentwicklung zu unterstützen.

 

In diesem Jahr wird die Schulung über das Landesjugendamt angeboten und von uns durchgeführt. Den Link zum Fortbildungskatalog finden Sie hier: https://www.landesjugendamt.sachsen.de/Fortbildung-LJA.html 

 

Schulungsdaten: 19.–21.06.2019 & 29.–30.08.2019

Reflexionstreffen: 2020

Ort: Dresden

 

Sie möchten sich anmelden?

Die Ausschreibung und das Anmeldeformular des Landesjugendamtes finden Sie hier:

 

Ausschreibung und Anmeldeformular LaCusBi
lja_Ausschreibung_AS_LaCusBi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 265.9 KB

LaCusBi-Schulung 2018

 

LaCusBi

LandesCurriculum zur sprachlichen Bildung

-

Einladung zur Multiplikatorenschulung

 

Sehr geehrte Fachberaterinnen und Fachberater,

 

Sprache ist das Medium, mit dem sich Kinder die Welt erschließen und gleichzeitig der Schlüssel zur Bildung. Eine zentrale Aufgabe pädagogischer Fachkräfte ist die Begleitung und Stärkung der sprachlichen 

Entwicklungsprozesse durch ihr Dialog- und Interaktionsverhalten.

Als Fachberater/-in kommt Ihnen dabei die wichtige Rolle zu, Einrichtungen prozessbegleitend zu unterstützen und zu qualifizieren.

 

Mit dem im Auftrag des Sächsischen Staatsministerium für Kultus entwickelten LandesCurriculum zur sprachlichen Bildung (LaCusBi) bilden wir Sie kostenfrei zu Multiplikator/-innen im Schwerpunkt alltagsintegrierte sprachliche Bildung aus. Die Inhalte der Schulung wurden in enger Zusammenarbeit mit Trägern, Fachkräften und der Wissenschaft bedarfsgerecht entwickelt und langjährig erprobt. Sie erhalten ein Material- und Methodenpaket, das es Ihnen ermöglicht, die Themen in den Kindertageseinrichtungen zu multiplizieren und die Einrichtungen langfristig in ihrer Qualitätsentwicklung zu unterstützen.

 

Anmeldefrist: 30.04.2018

Schulungsdaten: 15.–17.08.2018 & 13.–14.09.2018

Reflexionstreffen: 2019

Ort: Leipzig

 

Sie haben Fragen, möchten sich anmelden oder wünschen weitere Informationen?

 

Bitte kontaktieren Sie uns unter: info@lakos-sachsen.de

LaCusBi-Schulungen

Mit dem im Auftrag des Sächsischen Staatsministerium für Kultus entwickelten LandesCurriculum zur sprachlichen Bildung (LaCusBi) bildet das LakoS in den nächsten Jahren Multiplikator/-innen im Schwerpunkt alltagsintegrierte sprachliche Bildung aus. Die Inhalte der Schulung wurden in enger Zusammenarbeit mit Trägern, Fachkräften und der Wissenschaft bedarfsgerecht entwickelt und langjährig erprobt.

 

Die Teilnehmer/-innen erhalten eine mehrtägige Schulung, ein Material- und Methodenpaket und werden anschließend durch das LakoS nach Bedarf unterstützt. Das LaCusBi ermöglicht es ihnen, die Themen in den Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege zu multiplizieren und die Einrichtungen langfristig in ihrer Qualitätsentwicklung zu unterstützen.

 

Für Fragen zum Curriculum und weitere Schulungen wenden Sie sich gern an: info@lakos-sachsen.de 

 

Die Schulung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

News

Corona-Infoseite

Berichte aus der Praxis, Qualifizierungsangebote, Informationen zu Corona

Das Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung befindet sich in Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation e. V. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.