Beobachtung und Dokumentation kindlicher Sprache

Die Beobachtung und Dokumentation kindlicher Entwicklungsprozesse gehört zum professionellen Handeln von Erzieherinnen und Erziehern sowie Kindertagespflegepersonen.

 

In der Fortbildung lernen Sie unterschiedliche Verfahren zur Beobachtung kindlicher Spracherwerbsprozesse kennen und werden darin unterstützt, weiterführende pädagogische Handlungsschritte daraus abzuleiten. 

News

Ergänzung zur Handreichung Leseprojekt

"Erlebte Bücher"

 

Unterschiedliche Menschen,

unterschiedliche Sprachen

LakoS - Poster

zur alltagsintegrierten sprachlichen Bildung

 

"Alltagsintegrierte sprachliche Bildung in der Kita"

Das Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung befindet sich in Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation e. V. und wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.