Aussteller

Die sieben Staatlichen Studienakademien der Berufsakademie Sachsen (BA Sachsen) mit ihren Standorten in Bautzen, Breitenbrunn, Dresden, Glauchau, Plauen, Leipzig und Riesa zählen neben den (Kunst-)Hochschulen und Universitäten zum tertiären Bildungsbereich in Sachsen. Am Standort Breitenbrunn werden im Studienbereich "Sozial- und Gesundheitswesen" der duale Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit angeboten. Der Studiengang kann in sechs Studienrichtungen studiert werden: 1. Erziehung und Bildung in der Kindheit (vormals Elementarpädagogik), 2. Hilfen zur Erziehung, 3. Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit, 4. Soziale Dienste, 5. Begleitung von Menschen mit Behinderung, 6. Soziale Gerontologie. Die Studienakademie Breitenbrunn engagiert sich in der Anwendungs- und transferorientierte Forschung in der Region.  

 

Homepage


Aktuelles

Wie gelingt die Elternzusammenarbeit in Kindertageseinrichtungen bei Kontaktbeschränkungen und Abstandsgeboten während der Corona-Pandemie? In einer Onlinebefragung der Berufsakademie Sachsen wurden hierzu die Praxispartner des dualen Studiengangs Soziale Arbeit in der Studienrichtung Bildung und Erziehung in der Kindheit befragt. Ergebnisse hierzu wurden kürzlich veröffentlicht.

Weitere Informationen finden Sie hier


Termine

Lakos Online-Reihe am 01.11.2022 zum Thema Alltagsintegrierte mehrsprachige Bildung mit Prof. Dr. Samuel Jahreiß (BA Sachsen)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Frühpädagogischer Abend am 16.06.2022 zum Thema Zusammenarbeit mit Familien – Neue (digitale) Kommunikationswege mit Prof. Dr. Samuel Jahreiß (BA Sachsen)

Weitere Informationen finden Sie hier.


News

Anmeldung gestartet 

11. Leipziger Frühjahrssymposium

»Stimme - Sprache - Interaktion«

03.06.2022, Online-Fachtag

Ukraine-Infoseite

für die Kita

LakoS Erste-Hilfe-"Kommunikationskasten"

DienstagsIMPULSE -

Start der kostenfreien LakoS Online-Reihe

Kita-Tagesplaner Gestaltung einer Übersicht für Ihren individuellen Kita-Tagesablauf zum kostenfreien Download

Elterninfoblätter zur Mehrsprachigkeit - in sieben weiteren Sprachen und in neuem Design zum kostenfreien Download

Das Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung befindet sich in Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation e. V. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.