Erlebte Bücher - "Unterschiedliche Menschen, unterschiedliche Sprachen." 

 

2017 konnten wir mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und INSKOM das Projekt "Erlebte Bücher - Unterschiedliche Menschen, unterschiedliche Sprachen"  durchführen.  

 

Im Rahmen dieses Projekts konnten 15 Kindertageseinrichtungen in Sachsen an einer kostenfreien 1,5-tägigen* Fortbildung zu den Themen Literacy, Mehrsprachigkeit und zu kultursensitiven Ansätzen teilnehmen. Dazu erhielten sie ausgewählte Bilder-/ Kinderbücher, die diese Themen inhaltlich aufgreifen, sowie konkrete Hinweise für den Einsatz in der Praxis.

 

Die dort entstandenen Materialien und Ideen für den Einsatz von Büchern in der frühkindlichen Bildung finden Sie hier. 

UNSERE VORBEREITUNGEN MACHEN VIEL SPASS!

News

Corona-Infoseite

Berichte aus der Praxis, Qualifizierungsangebote, Informationen zu Corona

Das Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung befindet sich in Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation e. V. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.