BISS: Bildung durch Sprache und Schrift

SAVE THE DATE für alle BiSS-Beteiligten

 

BiSS-Jahrestagung 2019

21.11.-22.11.2019 in Berlin

„Bildung durch Sprache und Schrift“ (BiSS) ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie der Kultusministerkonferenz (KMK) und der Konferenz der Jugend- und Familienminister (JFMK) der Länder zur Verbesserung der Sprachförderung, Sprachdiagnostik und Leseförderung."

Mehr als 600 Bildungseinrichtungen aus fast allen Bundesländern und aus allen Bildungsetappen beteiligen sich an BiSS. Sie haben sich zu insgesamt 100 Verbünden zusammengeschlossen und wurden mit ihren Konzepten zur sprachlichen Bildung und Förderung für die Teilnahme an dem Programm ausgewählt.

 

Sachsen ist mit einem Verbund im Elementarbereich vertreten. Dieser Verbund wird durch LakoS koordiniert und fachlich begleitet. Zusammen mit zunächst drei Kindertageseinrichtungen des AfJFB Leipzig (Amt für Jugend, Familie und Bildung) hat der Verbund 2014 seine Arbeit aufgenommen. 

 

Im Verbund werden Strategien zur alltagsintegrierten Sprachbildung im Rahmen einer Fortbildungsreihe an die pädagogischen Fachkräfte vermittelt und in den Kitas erprobt.

Ende 2015 sind drei weitere Kindertageseinrichtungen dem Verbund beigetreten und nehmen an den Schulungen und der fachlichen Betreuung durch LakoS teil.

 

Am 23.08.2018 fand die Abschluss-veranstaltung zur Schulung des BiSS-Verbundes des AfJFB Leipzig im Ratssaal des Rathaus Wahren statt.

 

Wir blicken zurück auf viele ereignisreiche Jahre und freuen uns auf die nächsten Schritte mit den beteiligten Fachkräften. 

 

 

 

EVALUATION

 

Der sächsische Verbund wurde ausgewählt für eine externe Evaluation durch das Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP).

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu BiSS und zum Verbund finden Sie hier. 

 

 

Für Fragen zur Umsetzung der BiSS-Initiative durch LakoS wenden Sie sich gern an uns:  girlich@lakos-sachsen.de.

PRAXIS - FACHLICH FIT

SPRACHLICHE BILDUNG AUS DEM EFFEFF

 

Qualifizierungsplattform für Kita-Teams und die frühpädagogische Aus-, Fort- und Weiterbildung

 

Das Staatsinstitut für Frühpädagogik begleitete im Rahmen der Projekte BiSS-E1 und BiSS-E2 (gefördert vom BMFSFJ) BiSS-Verbünde, die sich der Optimierung alltagsintegrierter Sprachbildung im Elementarbereich widmen. Um die Implementierung alltagsintegrierter sprachlicher Bildung zu unterstützen, sind auf Basis der Projektergebnisse verschiedene Tools zur Qualitätsentwicklung entstanden. Die darin zur Verfügung gestellten Materialien können von pädagogischen Fachkräften und Einrichtungsleitungen eigeninitiativ oder in der Aus-, Fort- und Weiterbildung zu Schulungszwecken genutzt werden. 

 

  • Filmmaterial Sprachliche Bildung im Kita-Alltag umsetzen“ mit Begleitmanual
  • Fachtexte zu verschiedenen sprachlichen Bildungsthemen
  • Feedbackbroschüre Fachlich fit mit Videofeedback
  • Android-App und Internetanwendung „Sprachspiele mit BiSS“
  • Android-App „SpraBi - Sprachliche Bildung reflektieren“

 

News

Ergänzung zur Handreichung Leseprojekt

"Erlebte Bücher"

 

Unterschiedliche Menschen,

unterschiedliche Sprachen

LakoS - Poster

zur alltagsintegrierten sprachlichen Bildung

 

"Alltagsintegrierte sprachliche Bildung in der Kita"

Das Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung befindet sich in Trägerschaft des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation e. V. und wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.