Das Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung

an Kindertageseinrichtungen in Sachsen

(LakoS)

 

ist ein Projekt des Vereins zur Förderung von Sprache und Kommunikation in Bildung, Prävention und Rehabilitation e.V.,

gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus in Zusammenarbeit mit Prof. Glück, Universität Leipzig sowie dem Institut für Sprache und Kommunikation.

  

Gemeinsam haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Akteure der sprachlichen Bildung und Förderung in Sachsen noch stärker zusammenzubringen. Als Ansprechpartner für Einrichtungen, Träger, Fachberater, Erzieher, Tagespflegepersonen und Eltern bieten wir unter anderem bedarfsorientierte Fortbildungen sowie Informations- und Arbeitsmaterialien zur alltagsintegrierten sprachlichen Bildung in der Kita und zu Hause. Als Koordinierungs-, Professionalisierungs- und Forschungsstelle begleiten und unterstützen wir die Akteure der sprachlichen Bildung auf ihrem Weg.

Wir initiieren und unterstützen interdisziplinäre Netzwerke von Kindertageseinrichtungen und anderen pädagogischen und medizinischen Fachdiensten, die sich um sprachliche Bildung, Förderung und Therapie in Kindergarten und im Übergang zur Schule bemühen.

 

Durch die enge Anbindung an die Universität Leipzig und unsere Netzwerkpartner ist es unser Ziel, die sprachliche Bildung und Sprachförderung an sächsischen Kindertageseinrichtungen wissenschaftlich fundiert weiterzuentwickeln und der Praxis zugänglich zu machen.

 

 

News

Neue Handreichung zum Leseprojekt

"Erlebte Bücher"

 

Unterschiedliche Menschen,

unterschiedliche Sprachen

Elterninfoblätter zur Mehrsprachigkeit

 

Jetzt auch auf

Vietnamesisch online!

LakoS - Poster zu AIS jetzt erhältlich

 

"Alltagsintegrierte sprachliche Bildung in der Kita"